Osterüberraschung für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Impfzentrums

Seit Monaten leisten im Wolfsburger Impfzentrum viele Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter herausragende Arbeit, denn einer der wichtigsten Punkte im Kampf gegen das Corona-Virus liegt in einer Immunisierung der Bevölkerung. Dabei stellt das eigentliche Impfen nur einen Teil der Arbeit dar, denn auch die zahlreichen Termine müssen vergeben, Impfdosen vorbereitet und Menschen beraten werden.

Das wissen auch die Landtagsabgeordnete Immacolata Glosemeyer (SPD) und die Oberbürgermeisterkandidatin Iris Bothe. Zusammen haben sie eine kleine Osterüberraschung für das Team zusammengestellt und überreicht. Dazu erklärt die Landtagsabgeordnete:

„Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter hier im Impfzentrum haben sich auch einmal kurze Pause verdient. Die Arbeit, die sie leisten ist nicht nur wichtig, sondern muss auch geehrt werden. Dafür haben wir einen kleinen Ostergruß vorbereitet.“

Auch für Iris Bothe sind die Impfungen gegen das Virus ein wichtiger Schlüssel: „Die Planung und die Durchführung einer solchen Aktion sind nicht zu unterschätzen. Deshalb möchte ich auch noch einmal danke sagen für den Einsatz aller hier.“

Dabei stellt für Bothe der Einsatz der Bundeswehr noch zusätzlich einen wichtigen Schritt dar: „Für mich als Soldatentochter zeigt der Einsatz der Bundeswehr der Bevölkerung auch, wie wichtig ihr Einsatz auch in Friedenszeiten ist. Das gerät manchmal sehr in Vergessenheit.“