Übersicht

Förderung

Auf gute Nachbarschaft: Wolfsburg erhält Förderung

Der Verein „Raum zum Wachsen“ erhält aus dem Förderprogramm „Gute Nachbarschaft“. Das berichtet die Wolfsburger Landtagsabgeordnete Immacolata Glosemeyer. Mit der Landesförderung im Bereich der Stadtentwicklung werden herausragende sowie modellhafte Projekte zur Stärkung der Integration und der Teilhabe in den Quartieren finanziell unterstützt.

NIEDERSÄCHSISCHES GRÜNDUNGSSTIPENDIUM WIRD BIS 2028 FORTGESETZT

Das Niedersächsische Wirtschaftsministerium setzt das erfolgreiche Gründungsstipendium bis 2028 fort. Das Programm unterstützt Start-ups bei der Bewältigung verschiedenster Herausforderungen, wie der Entwicklung der ersten Gründungsidee oder der Ausarbeitung eines Geschäftsmodells. Die Antragstellung ist ab sofort bei der NBank möglich.

Wolfsburg erhält 500.000€ Städtebauförderung

Wolfsburg erhält 500.000 Euro aus dem Städtebauförderungsprogramm 2023. Das hat die Wolfsburger Landtagsabgeordnete Immacolata Glosemeyer aus dem zuständigen Wirtschaftsministerium erfahren. Mit dem Geld unterstützen das Land Niedersachsen und der Bund städtebauliche Maßnahmen, die Kommunen noch lebenswerter und zukunftsfähiger machen.

Landesregierung fördert Meisterabsolvent*innen

Die rot-grüne Landesregierung fördert erfolgreich abgeschlossene Meisterprüfungen mit bis zu 1.000 Euro. Das Förderprogramm soll das Handwerk stärken und die Meisterprüfung noch attraktiver machen, wie die stellvertretende Vorsitzende der SPD-Landtagsfraktion, Immacolata Glosemeyer, betont:

Niedersächsischer Gesundheitspreis geht in die dreizehnte Runde

Bereits zum dreizehnten Mal wird der Niedersächsische Gesundheitspreis ausgeschrieben. Das Niedersächsische Ministerium für Soziales, Arbeit, Gesundheit und Gleichstellung, das Niedersächsische Ministerium für Wirtschaft, Verkehr, Bauen und Digitalisierung, die Kassenärztliche Vereinigung Niedersachsen, die AOK - Die Gesundheitskasse für Niedersachsen und die Apothekerkammer Niedersachsen suchen innovative Projekte, die unser Gesundheitssystem voranbringen.

Wolfsburgs Schulen und Kindertageseinrichtungen: EU-Förderung für gesunde Ernährung

Im Rahmen des EU-Schulprogramms werden Schulen und Kindertageseinrichtungen mit EU-Mitteln gefördert. Kinder in Schulkindergärten, Grundschulen, Förderschulen, Landesbildungszentren, weiterführenden Schulen und Kindertageseinrichtungen können von dieser Förderung profitieren und erhalten kostenlos frisches Obst, Gemüse und Trinkmilch. Im Schuljahr 2022/2023 nahmen 958 niedersächsische Schulen und 694 niedersächsische Kindertageseinrichtungen am EU-Schulprogramm teil. Auch Wolfsburg ist mit 32 Schulen und Kindertagesstätten dabei.

Wolfsburg bekommt Innovationscampus

Die Wolfsburger Abgeordnete und stellvertretende Fraktionsvorsitzende des SPD-Landtagsfraktion, Immacolata Glosemeyer, begrüßt die heutige Mitteilung, die Open Hybrid LabFactory (OHLF) in einen Innovationscampus umzuwandeln:

Termine